Konzeption

Grundlagen der gemeinsamen Arbeit 1/2

Grundlage der gemeinsamen Arbeit ist die klare Verteilung der Kompetenzen und Pflichten aller Beteiligten. Diese ist insbesondere geregelt durch Kitaordnung, Dienstordnung, Betreuungsverträge, Arbeitsverträge und gesetzliche oder sonstige Vorschriften.

Die Verwaltung der Einrichtungen wird jeweils von einer Kita-Leitung erledigt. Die Leitung wird auf zwei Elternteile verteilt und sollte möglichst langfristig in der gleichen Hand bleiben (1) . Der Aufgabenbereich der Kita-Leitung umfasst die Teilnahme an verschiedenen Dienstbesprechungen (2), die Finanzplanung, den Kontakt mit externen Stellen wie Studentenwerk, Stadt oder Landratsamt, die Koordination zwischen Verein und Kita etc.

Für die pädagogische Organisation, die kurz- und langfristige Planung der Arbeit mit den Kindern sind die ErzieherInnen verantwortlich..


zu 2/2
 
 
Strukturen

Rahmen-
bedingungen


Grundlagen

Arbeitsstrukturen

Eltern

Tägliche pädagogische
Arbeit

Konzeption als pdf-Datei (71 kB)