Konzeption

Rahmenbedingungen

Eine grundlegende Voraussetzung ist die Sicherung der Finanzierung. Unsere Einrichtungen finanzieren sich über Zuschüsse von der Stadt Tübingen (40% der Personalkosten ausgebildeter Kräfte), vom Studentenwerk Tübingen A.d.ö.R. (Miete, Nebenkosten, Renovierung, Gehaltsabrechnung, Einrichtung, 2000,- € Zuschuss pro Kind und Jahr), durch Elternbeiträge (2004: 2090,- € pro Kind und Jahr) und viel Elternmitarbeit (~170h/Monat pro Kita). Gesichert ist hiermit ein Anteil von 90 - 95% des Etats. Der restliche Etat ist ungesichert und wird jedes Jahr wieder individuell von den Eltern durch Initiativen zur Geldbeschaffung (Weihnachtsmarkt, Sammlungen, Blutspenden) und Spendenaktionen abgedeckt. Dieser enge finanzielle Rahmen bedingt eine klare Begrenzung vieler Bereiche.

In allen drei Einrichtungen werden jeweils 10 Kinder studierender Eltern im Alter von 6 Monaten bis einschließlich 3 Jahren ganztags, 42-48 Std./Woche , betreut. Je Gruppe sind drei ErzieherInnen gleichberechtigt angestellt und werden von einer PraktikantIn/FSJ und den Eltern unterstützt. Eine hohe Betreuungsqualität wird in jeder möglichen Hinsicht gefordert und gefördert.
 


Strukturen

Rahmen-
bedingungen


Grundlagen

Arbeitsstrukturen

Eltern

Tägliche pädagogische
Arbeit

Konzeption als pdf-Datei (71 kB)